Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Formatieren der Anzeige der Zellen

bunt, bunter, kunterbunt – Anzeige in Excel festlegen

Wir wollen nun die Überschriften mit einer Hintergrundfarbe versehen – in unserem Fall ein grelles Gelb. Um nicht jede einzelne Zelle formatieren zu müssen, markieren wir erst alle gewünschten Zellen.

Bereich für Hintergrundfarbe auswählen
Bereich für Hintergrundfarbe auswählen

Jetzt rufen wir mit der rechten Maustaste auf der Markierung das kontextabhängige Menü auf (sprich mit der rechten Maustaste auf die Markierung klicken).

Kontextemenü aufrufen, damit für diesen Bereich die Hintergrundfarbe ausgewählt werden kann über Zelle formatieren
Kontextemenü aufrufen, damit für diesen Bereich die Hintergrundfarbe ausgewählt werden kann über Zelle formatieren

Und dort den Punkt „Zellen formatieren“. Wir erhalten dann unter dem Reiter „Ausfüllen“ die Möglichkeit, uns eine Farbe herauszusuchen. Nehmen wir das Gelb und klicken auf OK.

Farbauswahl vornehmen für die Hintergrundfarbe bei Excel
Farbauswahl vornehmen für die Hintergrundfarbe bei Excel
Hintergrundfarbe geändert
Hintergrundfarbe geändert

Aufgabe: Geben Sie der Hintergrundfarbe einen Farbverlauf mit (siehe Fülleffekte...) und der Schrift als Farbe Rot mit.

Schriften und Ausrichtung ändern

Derselbe Vorgang wie für die Hintergrundfarbe ist auch mit der Schrift möglich. Wählen Sie im Punkt „Zellen formatieren“ den Reiter „Schrift“ an und machen Sie dort die gewünschten Einstellungen.

Zelle formatieren mit Schrift, Schriftgröße und Schriftfarbe
Zelle formatieren mit Schrift, Schriftgröße und Schriftfarbe

Schrift drehen

Unter dem Reiter „Ausrichtung“ gibt es die Möglichkeit, die Schrift zu drehen. Versuchen Sie, eine Neigung von 80 Grad zu erreichen.

Schrift drehen in Excel
Schrift drehen in Excel
Ergebnis der gedrehten Schrift mit Hintergrundfarbverlauf in Excel
Ergebnis der gedrehten Schrift mit Hintergrundfarbverlauf in Excel

Rahmen festlegen

Um einen Rahmen um Zellen zu erstellen, geht das auch wieder auf demselben Weg. Im Menüpunkt „Zellen formatieren“ mit dem Reiter „Rahmen“ gibt es die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten. Wählen Sie die Art aus, was Sie gerne als Rahmenart hätten (z.B. in der Art Morsecode), und klicken dann rechts unter Rahmen an die Stellen, wo der Rahmen kommen soll.

Aufgabe: erstellen Sie Z als Rahmenart :)

Rahmen in Form von Z
Rahmen in Form von Z
Ergebnis: Rahmen in Form von Z
Ergebnis: Rahmen in Form von Z

Buchempfehlungen zum Thema

Die im Notizzettel aufgeführten Bücher passen zum Thema.

Die Links führen zu Amazon und mit einem Kauf unterstützen Sie unsere Website. Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Sie über den Link bestellen - das Buch kostet aber gleich viel für Sie. Danke für Ihre Unterstützung.

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

weitere eigene Projekte: