Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Bilder in PowerPoint gekonnt einsetzen

Über Bilder und Fotos kann sehr gezielt Emotionen übertragen werden. Hier kann PowerPoint punkten. Hier unterstützt es den Redner! Hoffentlich! Nichtsagende Bilder, die weder etwas mit dem Thema zu tun haben und einfach nur nett aussehen sollen sind damit nicht gemeint. Die Bilder und eingesetzten Fotos sollen den Inhalt stützen und den Redner unterstützen.

Um die folgenden Beispiele exakt mit den gleichen Fotos Schritt für Schritt nachzuvollziehen, liegen dieses gepackt als ZIP zum Download bereit unter:
https://www.studium-und-pc.de/downloads/marokko-fotos.zip

Im Auswahlbereich taucht das Icon für Bilder links unten auf:

Icon zum Bilder einbinden in PowerPoint
Icon zum Bilder einbinden in PowerPoint

Bei der Bildauswahl bitte darauf achten, dass die Grafik die entsprechende hohe Auflösung hat. Ansonsten wird die Ausgabe sehr „pixelig“.

Auflösung des Bildes als Zusatzinformation
Auflösung des Bildes als Zusatzinformation

Nach Auswahl der Datei wird die Grafik mittig platziert

automatisch mittige Platzierung von Bildern
automatisch mittige Platzierung von Bildern

Um die Grafik erscheinen Anfasser und eine Drehbereich. Über diese Anfasser kann die Grafik auf die entsprechende Größe gezogen werden.

Bild über Anfasser vergrößern
Bild über Anfasser vergrößern

Wird gleichzeitig beim Großziehen die STRG-Taste gehalten, wird die Grafik nach rechts wie links vergrößert.

Wenn die Grafik bzw. das Foto über den Rand herausragt, ist das kein Problem (solange das gewollt ist). Im Beispiel schneiden wir so ein Stück von dem Blau ab.

Zum Beschneiden des Bildes gibt es im Menüpunkt Bildtools im Bereich Größe den entsprechenden Punkt.

Menüpunkt beschneiden bei PowerPoint
Menüpunkt beschneiden bei PowerPoint

Man sieht anhand des grauen Bereiches, was von dem Bild später nicht mehr angezeigt wird. Der Begriff "beschneiden" ist eigentlich völlig falsch. Wenn man versehentlich zuviel "beschnitten" hat, kann man das jederzeit rückgängig machen. Es ist eher ein "verstecken".

grauer Bereich bei Beschneiden
grauer Bereich bei Beschneiden

Die Anfasser zum Beschneiden gibt es auf allen Seiten und in den Ecken.

Anfasser Beschneiden-Tool
Anfasser Beschneiden-Tool

Platziert man das Bild, erhält man bei der Mitte entsprechendes Feedback über die eingeblendete Linien:

mittige Platzierung mit Hilfe durch PowerPoint
mittige Platzierung mit Hilfe durch PowerPoint

Noch ein Tipp zur Schrift in Kombination von Bild:

Damit die Schrift farblich harmonisch zum Foto passt, kann man einfach aus dem Foto eine Farbe herausziehen.

Im ersten Schritt wird die Schrift fetter gezogen und über die Heavy-Schrift auch wuchtiger. Jetzt im Start-Reiter neben der Schrift die Pfeil nach unten anwählen:

Farbe für Schrift unter Zeichentools bzw. Start
Farbe für Schrift unter Zeichentools bzw. Start

Unter weitere Farben kommen wir zur Pipette

Über die Pipette die gewünschte Farbe aus dem Bild auswählen. Die Farben werden i.d.R. harmonisch wirken, da diese direkt aus dem Bild sind.

Pipette mit Zusatzinformationen
Pipette mit Zusatzinformationen

Und jetzt können wir beispielsweise eine passende Farbe aus dem Bild ziehen. Zu Essen passt zwar blau nicht – aber eigentlich würde zum Titel eher Essen und Trinken passen und bei Trinken ist blau für Wasser auf jeden Fall passend.

Und so sieht unser fertiges Ergebnis aus:

fertig platziertes Bild in PowerPoint
fertig platziertes Bild in PowerPoint

Tipp 2: Ränder von PowerPoint

PowerPoint würde am liebsten immer einen Rand nach außen belassen. Es fragt sich nur, für was das gut sein soll? Je größer ein Bild dargestellt ist, desto besser sichtbar auch in den letzten Reihen. Springen sie die Rahmen. Aber wenn sie Ränder einhalten, schauen sie bitte danach, dass es gleichmäßig auf alle Seiten ist. Sonst sieht es schnell unordentlich und nach „gewollt aber nicht gekonnt“ aus.

Wenn das Bild über die Folie ragt, ist das absolut kein Problem. Später in der Präsentation wird dies nicht sichtbar sein. Wer mag (und Zeit hat) kann über das Beschneidungstool auch diese Ränder ausblenden.

Bildbereich über Folienrand hinaus
Bildbereich über Folienrand hinaus

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung