Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Folienmaster

Der Folienmaster ist das zentrale Tool um Zeit zu sparen. Hier werden alle Voreinstellungen für das Aussehen einer Präsentation eingestellt. Den Folienmaster bzw. die Folienmaster sollten als erstes erstellt werden. Warum Mehrzahl – es gibt eine übergeordnete Vorlage, sprich Folienmaster und jede Art von Folie hat noch zusätzlich einen eigenen Folienmaster, um Feinheiten für jede Folienart einstellen zu können.

Aber fangen wir am Anfang an. Die Folienmaster sind über den Reiter Ansicht und Folienmaster erreichbar.

Folienmaster aufrufen über Reiter Ansicht und dort Folienmaster
Folienmaster aufrufen über Reiter Ansicht und dort Folienmaster

Sobald die Folienmaster angezeigt werden, wird die Auswahl links (die ich zur besseren Detailansicht vergrößert habe) angezeigt. Dort wird automatisch die Masterfolienart angewählt die gerade als richtige Folie in Nutzung war. Das wird in der Regel die Titelfolie sein.

Warum betone ich das so? Es gibt eine Übergeordnete Folie ganz oben. Einstellungen bei dieser übergeordneten Master-Folie wirken sich auf alle Masterfolien auf! Und wir wollen ein einheitliches Layout – sprich keine Unruhe durch sinnfreie Unterschiede!

Folienmaster: Übergeordnete Masterfolie verwenden! Oft gemachter Fehler
Folienmaster: Übergeordnete Masterfolie verwenden! Oft gemachter Fehler

Und die falsche Auswahl – sprich nicht die übergeordnete Masterfolie – ist der Standardfehler bei der Nutzung der Masterfolien.

die übergeordnete Master-Folie ist ganz oben mit Zahl versehen
die übergeordnete Master-Folie ist ganz oben mit Zahl versehen

Zum Testen werden wir nun eine kräftige Hintergrundfarbe in der übergeordneten Masterfolie einstellen.

Dazu die oberste Masterfolie anklicken – und mit der rechten Maste auf den Hintergrund klicken. Wir bekommen folgende Auswahl. Dort dann „Hintergrund formatieren“ auswählen.

Hintergrund formatieren bei den Masterfolien
Hintergrund formatieren bei den Masterfolien

Rechts können wir bei Füllung eine Farbe auswählen – für die gute Sichtbarkeit wähle ich das Hellblau in der oberen Zeile.

Hintergrundfarbe blau bei der übergeordneten Masterfolie
Hintergrundfarbe blau bei der übergeordneten Masterfolie

Jetzt zurück auf unsere bisher erstellen Folien. Dazu habe ich mehrere Möglichkeiten:

  • Reiter „Ansicht“ und dort auf „Normal“
  • im Fußbereich auf Icon Normale (das ist die schnellste Variante)

Gehe ich jetzt zurück auf unsere bisher erstellten Folien, sollten alle bereits Folien einen orangen Hintergrund haben. Sind nicht alle Folienhintergründe orange, gibt es dafür 2 Gründe.

normale Ansicht aufrufen über Fußzeile im Fenter von PowerPoint
normale Ansicht aufrufen über Fußzeile im Fenter von PowerPoint

2 Gründe, warum nicht bei allen Folien die Vorgaben vom Folienmaster aktiv sind

  1. Entweder wurde von Hand bei einer Folie ein Hintergrund zugewiesen. Merke: Handarbeit hat Vorrang vor den Einstellungen im Folienmaster. Das ist der Grund, warum erst alle Einstellungen im Folienmaster gemacht werden sollten!
  2. Die Zweite Variante, warum nicht alle Hintergründe unsere Farbe vom Folienmaster haben ist, dass wir beim Folienmaster nicht den übergeordneten Folienmaster erwischt haben, sondern nur Einstellungen für eine bestimmte Folienart gemacht haben.

Wurde individuelle Einstellungen (sprich Punkt 1) gemacht, können diese sehr schnell über Bord geworfen werden. Über einen Klick bekommen wir diese los! Und das ist sehr wichtig. Farbe ist ja noch offensichtlich. Wurde aber die Position von den Platzhaltern geändert, wird es schon anstrengender diese alle zu sehen und zu ändern. Daher wollen wir ein Rücksetzen, einen Reset auf die Ausgangswerte. Dazu im Reiter Start neben dem Punkt „Neue Folie“ auf „Zurücksetzen“ klicken. Alle individuell eingestellten Werte, wie Hintergrundfarbe, Schriftfarbe, Position und Größe der Platzhalter wird auf den Vorgabewert zurückgestellt und unsere Vorgaben von der Masterfolie kommen nun zum Einsatz!

zurücksetzen von Nutzereinstellungen auf Standard bei PowerPoint
zurücksetzen von Nutzereinstellungen auf Standard bei PowerPoint

Trifft der zweite Punkt zu und wir haben versehentlich nicht an der übergeordneten Masterfolie unserer Vorgaben gemacht, müssen wir einfach nochmal zurück zum Bearbeiten der Folienmaster.

Das können wir über den bereits gezeigten längeren Weg über das Menü „Ansicht“ und dann Folienmaster oder viel schneller über Klick in die Fußzeile auf das Icon Ansicht – allerdings muss beim Klick die Shift-Taste (die Großschreibtaste) gleichzeitig gedrückt werden. Das ist der schnellste Weg zur Masterfolienansicht.

Ansicht Masterfolien aufrufen durch Fußzeile: Icon anklicken bei gedrückter Shift-Taste
Ansicht Masterfolien aufrufen durch Fußzeile: Icon anklicken bei gedrückter Shift-Taste

Merke: Hierarchische Struktur – die oberste zählt für Alle! Nur die übergeordnete Masterfolie hat Einfluss auf die untergeordneten. Sprich der Hauptmaster.

Wichtig ist, dass bei Änderungen einen untergeordneten Folienmaster nicht auf den Hauptfolienmaster Auswirkungen hat. Allerdings hat individuelle Änderungen bei einer Untergeordneten Vorrang vor Änderungen vom Hauptmaster.

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung