Studium-und-PC.de

Lernen von
Word, Excel, PowerPoint
& wissenschaftliches Arbeiten

Eigene Vorlage erstellen mit Bild über komplette Foliengröße + Bauchbinde

Wir möchten nun unser Masterfolien-Vorlagen um eine eigene Vorlage ergänzen. Der Folie „Bild folienfüllend mit Bauchbinde“.

Als die Folienmaster aufrufen und ans Ende unserer bisherigen Folien, die ja durch das letzte Kapitel sehr übersichtlich geworden ist. Dort dann mit der rechten Maustaste in den Hintergrund klicken.

eigenes Folienlayout erstellen: Layout einfügen in Folienmaster
eigenes Folienlayout erstellen: Layout einfügen in Folienmaster

Nach dem „Layout einfügen“ erhalten wir eine fast leere Folie. Der Titel ist schon platziert, den wir später als Bauchbinde nutzen.

eigenes Layout in Folienmater bearbeiten
eigenes Layout in Folienmater bearbeiten

Erst wollen wir einen Platzhalter für unser Bild, dass die komplette Folie füllt.

Dazu im Reiter „Folienmaster“ im Bereich „Masterlayout“ den kleinen Pfeil neben „Platzhalter einfügen“ anklicken. Es klappt ein Auswahlmenü herunter. Hier bitte den Punkt „Bild“ anklicken.

Bild-Platzhalter einfügen in eigenes Layout
Bild-Platzhalter einfügen in eigenes Layout

Es scheint noch nichts zu passieren. Aber einfach mit der Maus auf der Folie den gewünschten Bereich für den Platzhalter aufziehen – sprich mit der linken Maustaste klicken und diese gedrückt halten und dann mit der Maus bis zu dem Punkt ziehen, der den Endpunkt des Platzhalters sein soll und die Maustaste loslassen. Falls der Platzhalter zu klein ist, können wir diesen später noch größer ziehen.

mit der Maus den entsprechenden Bild-Platzhalter aufziehen
mit der Maus den entsprechenden Bild-Platzhalter aufziehen

Jetzt mit den Anfassern den Platzhalter auf die komplette Folie aufziehen. Er überdeckt dann auch den Platzhalter für Titel und den Fußbereich. Das wollen wir genauso.

Bild-Platzhalter auf gesamte Folie aufziehen
Bild-Platzhalter auf gesamte Folie aufziehen

Wenn wir jetzt ein Bild platzieren würden, wäre dieser Platzhalter vor dem Platzhalter mit dem Titel – sprich der Titel wäre nicht sichtbar. Also unbedingt gleich die Ebene mit unserem Bild-Platzhalter in den Hintergrund rücken. Rechte Maustaste auf den Platzhalter und dort dann „In den Hintergrund“.

Bildplatzhalter ind Hintergrund platzieren
Bildplatzhalter ind Hintergrund platzieren

Jetzt wollen wir unsere Bauchbinde einstellen. Dazu nutzen wir unseren Platzhalter mit dem Titel. Dieser soll:

  • unten platziert werden
  • die komplette Breite nutzen
  • einen halbdurchsichtigen schwarzen Hintergrund bekommen (besser sieht weiß aus – aus didaktischen Gründen hier Schwarz)
  • und die Schrift wird weiß und links platziert mit einem linken Seitenrand von 2,4cm.

Machen wir das der Reihe nach, sollte unser Platzhalter wie folgt aussehen:

Folientitel als Titel in Form einer Bauchbinde
Folientitel als Titel in Form einer Bauchbinde
entsprechendes Design für unsere Bauchbinden-Titel
entsprechendes Design für unsere Bauchbinden-Titel

Damit wir bei der Auswahl gleich den aussagekräftigen angezeigt bekommen, müssen wir diesen noch eingeben. Rechte Maustaste auf unsere neue Folienmastervorlage und dort „Umbenennen“ auswählen.

unsere neue Layout-Folie im Folienmaster umbenennen
unsere neue Layout-Folie im Folienmaster umbenennen

Unsere Bezeichnung für diese Folie ist „Bild folienfüllend mit Bauchbinde“.

Layout-Folie umbenennen
Layout-Folie umbenennen

Jetzt können wir den neuen Folienplatzhalter einsetzen. Also zurück zu unserer normalen Folienansicht und dort unter Start eine neue Folie einfügen. Unsere erstellte Folie für „Bild folienfüllend“ sollte nun hier auftauchen.

Auswahl unserer neuen Folientyps über Start
Auswahl unserer neuen Folientyps über Start
unser neuer Folientyp im Einsatz
unser neuer Folientyp im Einsatz

Dieses auswählen und nutzen. Sehr geschickt zum Zeigen der Problematik von nicht ganz in das Format passende Bilder eignet sich folgendes Bild, dass unter der URL heruntergeladen werden kann:
https://www.foto-kurs.com/bilder/blaue-stunde-beispielbild-4826-kl.jpg

Dieses Foto lasse ich nun von PowerPoint in unsere neue Folienmaster-Vorlage platzieren.

Foto im Platzhalter durch PowerPoint platziert
Foto im Platzhalter durch PowerPoint platziert

Eigentlich möchte ich die Menschen im unteren Drittel. Ist aber kein Problem, wenn man bei PowerPoint weiß, wo man etwas einstellen kann.

Unter dem Reiter „Bildformat“, der sichtbar ist, wenn das Bild angeklickt ist, auf den Punkt „Zuschneiden“ im Bereich „Größe“.

Jetzt sieht man nur einen Teil – daher unten links den Zoom auf 30% stellen.

zum Platzieren Zoom verkleinern
zum Platzieren Zoom verkleinern

Wenn der Punkt „zuschneiden“ ausgewählt ist, kann der Bildausschnitt einfach verschoben werden, bis das im sichtbaren Bereich ist, was dort auf der Folie auch erscheinen soll.

gewünschten Bildausschnitt über zuschneiden bewegten
gewünschten Bildausschnitt über zuschneiden bewegten

Passt der Ausschnitt (wir können auch noch die Größe vom Bild verändern) dann raus aus dem Punkt ein den Titel noch entsprechend setzen.

Will man zurück aus dem Zoom auf die größtmögliche Ansicht kann man das Icon unten in der Fußzeile ganz rechts nutzen.

Den Titel setzen und schauen, wie es in der Präsentation wirkt.

Titel noch setzen in unseren neuen Layout-Folie
Titel noch setzen in unseren neuen Layout-Folie

Führungslinien für den goldenen Schnitt

Wir haben im Kapitel „Bilder platzieren im harmonischen Schnitt“ schon eine aufwändigere Möglichkeit kennen gelernt, um Bilder einfach und passend zu platzieren. Über Führungslinien, die wir in unserer Masterfolie einstellen, wird das in Zukunft dann sehr einfach.

Führungslinien einschalten
Führungslinien einschalten

Als Voraussetzung muss bei Ansicht das Lineal und die Führungslinien angewählt sein. Wir erhalten dadurch bereits 2 Führungslinien, in deren Kreuzung die Blattmitte ist. Den Nullpunkt belassen wir auch in der Mitte. Nach der Berechnung vom Goldenen Schnitt (ist das Verhältnis a/b=1,6180339887498948) bekommen wir für die Blattbreite von 33,86 cm dann die Kreuzungspunkte bei 12,9 und 20,9.

Dadurch, dass 0 nicht links außen sitzt, sondern in der Mitte, müssen wir neue Führungslinien dann bei 16,93 (0) – 12,93 = 4 platzieren.

Und in der Vertikalen bei 2,2. Diese Maße sind für das 16:9 Format

Führungslinien für den goldenen Schnitt platzieren
Führungslinien für den goldenen Schnitt platzieren

Hier sieht man, dass die Dritte-Regel eine Annäherung an den goldenen Schnitt kommt. An allen (bis auf die für 2 Führungslinien für die Mitte) können wir jetzt Bilder und Elemente platzieren.

Die Führungslinien können wir auch jederzeit bei der Bearbeitung unserer PowerPoint-Folien ausblenden (und durch nochmaliges Drücken wieder einblenden) über die Tastenkombination ALT + F9.

Die Führungslinien haben wir nun auf alle unsere Folien während der Bearbeitung. Bei der Präsentation sind diese auf jeden Fall nicht sichtbar! Einfach mal probieren.

Präsentation in eine Standardvorlage umwandeln

Jetzt haben wir zahlreiche Einstellungen in unserer Masterfolie gemacht. Diese wollen wir auch in Zukunft gleich nutzen. Daher bietet es sich an, diese als Vorlage zu speichern. Das ist kein Problem.

Dazu einfach:

Speichern unter „dieser PC“ -> Benutzerdefinierte Office-Vorlagen -> Dateityp „PowerPoint-Vorlage“ speichern.

PowerPoint-Vorlage abspeichern im entsprechenden Ordner
PowerPoint-Vorlage abspeichern im entsprechenden Ordner

Um diese beim nächsten Mal für eine neue Präsentation wieder zu nutzen einfach nicht die Empfohlenen nutzen sondern das Register „Benutzerdefiniert“. Dort befindet sich unsere selber erstellte Vorlage.

PowerPoint-Vorlage unter Persönlich (bim Mac Benutzerdefiniert) anzeigen und laden
PowerPoint-Vorlage unter Persönlich (bim Mac Benutzerdefiniert) anzeigen und laden

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt

Sie können dieses Projekt in verschiedenen Formen unterstützen - wir würden uns freuen und es würde uns für weitere Inhalte motivieren :).

Empfehlen Sie es weiter - wir freuen uns immer über Links und Facebook-Empfehlungen.

Sie können uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.

Bestellen Sie unsere eBooks/Videos von dieser Seite:
Videokurs bestellen

Bestellen Sie Bücher über folgende Links bei Amazon:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung